Eliasbrunn

Vorschaubild

Eliasbrunn
07368 Remptendorf OT Eliasbrunn

Vorstellungsbild

Eliasbrunn wurde 1071 als „Adelsgerisbrunnen" erstmals urkundlich erwähnt. Zahlreiche Brunnen sind in diesem Straßenangerdorf auch heute noch in Betrieb. Das Territorium von Eliasbrunn  umfasst eine Fläche von 608 ha. Eliasbrunn ist zudem der höchstgelegene Ort der Gemeinde.

 

Die Windmühle (652 m über NN), das historisch wertvollste Gebäude, ist auch das Wahrzeichen des Ortes. Sie wurde im Jahre 1878 erbaut und ist im Ortswappen verankert. Ein weiterer Blickpunkt ist die erst kürzlich renovierte Kirche, die mit ihrer liebevoll renovierten Fassade weithin leuchtet. Viele der Einwohner haben ihre Renovierung mit Geldspenden und tatkräftigem Einsatz unterstützt.

 

Eliasbrunn ist ein Ortsteil der Gemeinde, der in den letzten 10 Jahren dank eines erschlossenen Wohngebietes einen Einwohnerzuwachs verzeichnen kann. Kein Problem für alle Sportler, denn man spielt in Eliasbrunn nicht nur Fußball sondern es wird auch sehr erfolgreich im Kreiswettbewerb gekegelt. Der Sportverein wurde bereits 1953 gegründet und hat von seiner Attraktivität nichts verloren, was sich auch für das allgemeine Engagement der Mitglieder im Ort positiv auswirkt.

Vorstellungsbild